ZUR ZEIT AUSVERKAUFT!!!

Unser Parmigiano Reggiano Vacche Rosse ( rote Kühe) stammt von der ursprünglichen Rasse, die über 800 Jahre in der Emilia Romagna gehalten wurden und wird naturbelassen und unter strengen Qualitätskontrollen im kleinen Familienbetrieb produziert.  Man kann inoffiziell von einem reinen Bioprodukt sprechen. Die Tiere werden ausschliesslich mit Gras und Heu aus der Region, ohne Zusatz von jeglichen Genmanipulierten Futter gefüttert und naturgerecht gehalten. Der Milchertrag ist in diesem Fall wegen eines speziellen Kasein um ein drittel weniger als bei der Frisona, braucht mindestens 24 Monaten um zum Parmigiano zu werden und ist auf natürliche Weise so gut wie Laktosefrei. Der Geschmack des Käse ist besonders würzig und pikant, die Farbe Weizengold. Er bleibt saftig und ausgewogen im Geschmack über mehrere Monaten. 24 Monaten gereift.

Parmigiano wird nicht nur zu Pasta frisch gerieben, sondern auch

  • in feinen Blätter gehobelt und z. B. mit Aceto Balsamico, Trüffelöl und schwarzen Pfeffer oder Akazienhonig als Vorspeise oder statt eines Dessert serviert
  • in kleinen Bröckchen zu Erdbeeren und Aceto Balsamico als Dessert angeboten
  • gerieben und im Ofen zu Plätzchen oder Körbchen gebacken
  • die Kruste sauber gekratzt und in Suppen oder Risotti mit gekocht
  • und vieles mehr……

Die ideale Lagerung für offenen Parmigiano  im Gemüsefach des Kühlschrank, ist erst in Backpapier, dann in ein trockenes Geschirrhandtuch gewickelt.

100 Gr.   € 5,90 nur in ca. 450 bis 700 Gr. Vacuum portioniert